Wolfsklamm

  • Oberdorf
  • Tel.: +43.5242.63240
  • 6135 Stans

Wildromantisches Felsengebirge, tosende Wasserfälle, smaragdgrünes Wasser und ein herrliches Panorma in gesunder Gebirgsluft vermitteln dem Begeher der Wolfsklamm einen unvergesslichen Eindruck.

Die Wolfsklamm zählt mit ihren 354 Stufen und Holzbrücken wohl zu den schönsten ihrer Art in den Alpen. Eine Wanderungen durch die Klamm ist ein Erlebnis, dem sich kein Besucher entziehen kann. Es lohnt sich die Betrachtung dieser noch in seiner Ursprünglichkeit erhaltenen Gebirgswelt.

Bereits vor mehr als 100 Jahren, genau am 11. August 1901, wurde die Wolfsklamm in Stans als „Perle des Tiroler Unterlandes“ eingeweiht.

Im Anschluss an die Klamm geht ein Pilgerweg weiter nach St. Georgenberg, dem ältesten Wallfahrtsort Tirols. Hier befindet man sich bereits im Naturschutzgebiet Alpenpark Karwendel. Kurz bevor man das Felsenkloster erreicht, passiert man noch die denkmalgeschützte „Hohe Brücke“. Der Steinbogen von 1497 trug einst die älteste Brücke Tirols.

Das Kloster St. Georgenberg entstand aus einer Einsiedelei, die bereits im Jahr 950 das erste Mal schriftlich erwähnt wird. Der St. Georgenberg ist ein Ort der Kraft und ein Zentrum der Ruhe. Die Kirche ist immer geöffnet und es werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert.

Jeden 13. Tag im Monat (Mai bis Oktober) finden ab dem Parkplatz Weng in Fiecht, die beliebten Nachtwallfahrten statt.

Gehzeit von Stans bis nach St. Georgenberg ca. 1,5 Stunden.

 

 

Lageplan


Share

Online buchen

Urlaub finden
zur unverbindlichen Anfrage

Newsletter Abonnieren

Hier finden Sie die besten Urlaubsangebote in der Silberregion Karwendel!

Angebote

Genießen Sie kulinarische Highlights in der Silberregion Karwendel

Kulinarik

Entdecken Sie die Silberregion Karwendel mit der Interaktiven Karte! Hier finden Sie Wanderwege, Radtouren, Unterkünfte und vieles mehr...

Interaktive Karte