In Schwaz gibt es einige Wege, die im Winter als Rodelbahn präpariert werden.
Eine beliebte Rodelbahn befindet sich in Schwaz am Zintberg. Startpunkt der Rodelbahn ist der Parkplatz am Ende der Bergstrasse. Sie führt von Schwaz hinauf auf den Zintberg und endet in der Nähe der Pirchnerast (Einkehrmöglichkeit). Direkt vom Parkplatz geht die Rodelbahn hinauf. Zuerst durch den Bergwald mit einigen Blicken auf das Karwendel und das Tal führt die rund 3 km lange Rodelbahn bergwärts. Oben befindet sich das Almgebiet Plumpmoos mit freiem Blick auf Kellerjoch, Kellerjochhütte und die umliegende Bergwelt.

Eine weitere Rodelbahn startet bei der Burg Freundsberg (dort auch Einkehrmöglichkeit). Direkt beim Parkplatz rund um Burg Freundsberg startet rechts die Rodelbahn. Sie führt hinauf auf den Schlinglberg, vorbei am Gasthaus Schmadlegg. Die Länge beträgt ca. 1,5 Kilometer. Das Besondere: Eine Beleuchtung sorgt auch abends für Rodelvergnügen.

 

Oberhalb vom Gasthaus Schmadlegg (auch mit Parkplätzen für Gäste) führt die Rodelbahn über den sogenannten Egertboden weiter hinauf über den Bruderwaldweg nach Pillberg zu den Hotels mit Einkehrmöglichkeiten. Diese Rodelbahn hat eine Länge von ca. 4 Kilometern. Oben erwartet die Rodler ein tolles Bergpanorama.
Bei guter Schneelage kann man bei entsprechender Ausdauer die beiden Rodelbahnen kombinieren und vom Berg bis zur Burg Freundsberg rodeln.

Alternativ gibt es in Schwaz am Arzberg eine Rodelbahn, bei der man sogar den Lift als Aufstiegshilfe benutzen kann. Hinunter wird die Rodelbahn von Pillberg über den Bruderwaldweg genutzt, der sich verzweigt, nach links zum Ausgangspunkt am Arzberg – rechter Hand würde man nach Egertboden gelangen.
 


Share

Online buchen

Urlaub finden
zur unverbindlichen Anfrage

Newsletter Abonnieren

Hier finden Sie die besten Urlaubsangebote in der Silberregion Karwendel!

Angebote